Jürgen Fleck - bebra/Weiterode
Mitgliedsbild
Jürgen Fleck - bebra/Weiterode
Information zum Mitglied

Getreu dem Motto: „Jeder Unfall ist immer einer zu viel“, habe ich mir als Botschafter für unfallgeschädigte Kinder für 2021 ein stabiles und hoffentlich erreichbares Ziel gesetzt. Ich rühre, als mein Vorsatz für 2021, emsig die Werbetrommel, um 30 neue Mitglieder für unseren Verein der HELFENDEN zu werben. Natürlich sollte eine Fördermitgliedschaft für Interessierte immer eine herzliche, aber auch eine leidenschaftliche Entscheidung sein, um Unfallkinder nach einem Verkehrsunfall zu unterstützen.

Mit Begeisterung darf ich Hans Jürgen Fleck aus Bebra als unser 6tes Fördermitglied 2021 bekannt geben. Er schrieb mir: „Hallo, mein lieber Peter, liebe Mitglieder, ich würde gern in den Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder eintreten, um Kindern zu helfen die einen Verkehrsunfall gehabt haben. Es ist eine gute Sache und deshalb bin ich mit 5.- Euro im Monat dabei. Da ich jeden Freitag von 22:00 Uhr bis 24:00 Uhr beim Internetradio www.Powerherzradio.de meine Sendung habe, verspreche ich Dir, dass ich auch meinen Hörern über die wertvolle Hilfe des Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder/Jugendwerk hinweisen werde. Vielleicht finden dadurch weitere Interessierte den Weg zu Euch. Macht weiter so und ich bin gern an Eurer Seite. Hans Jürgen“.

Mein lieber Hans Jürgen, ich darf mich sehr herzlich für Deine wichtige und wertvolle Hilfe im Namen der vom Jugendwerk betreuten Unfallkinder, aber auch im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder bedanken. Mit Deiner Mitgliedschaft bist Du zukünftig eine wichtige Säule in der Familie der HELFENDEN und wir heißen Dich herzlich Willkommen. Bleibe gesund und munter.

Peter Sebastian (1.Vorsitzender) & Christiane Lanfer (2.Vorsitzende)

PS.: Die Kosten werden über Spenden getragen und somit fallen für die Eltern keinerlei Kosten an. Darauf können wir in aller Bescheidenheit sehr STOLZ sein. Das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://jugendwerk-hamburg.de) und der „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“ (http://www.achteaufmich.de) helfen, wo sie nur können, ganz besonders DANK EURER Unterstützung! Wer ebenfalls Interesse hat, mit nur 5.- € im Monat die wertvolle Arbeit des Jugendwerkes als Fördermitglied zu unterstützen, kann mich sehr gern kontaktieren. Bitte ruft einfach unter 040-7632146 an oder sendet eine Mail an info@achteaufmich.de