schmitt
Mitgliedsbild
Torsten
Information zum Mitglied

Torsten Schmitt aus Braunschweig schrieb mir: „Hallo Peter, durch meine Facebook-Freundschaft zu Wolfgang Piontek und seinem 48-Stunden-Spendenmarathon bei Radio www.radio-dragon-flame, bin ich auf den Förderkreis aufmerksam geworden. Peter Sebastian ist mir nicht unbekannt. Als ich Dich aber im Interview, zusammen mit Wolfgang Piontek gehört habe, hatte ich mich spontan zu einer Mitgliedschaft im "Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V." entschieden. Ich selbst bin kinderlos, mir liegen aber Kinder und deren Wohlergehen sehr am Herzen. Die jungen Menschen sind schließlich unsere Zukunft und sollen es auch im späteren Leben noch guthaben. Ich bin mir sicher, dass mein Mitgliedsbeitrag in diesem Verein sehr gut angelegt ist und für die Unfallkinder verwendet wird. Noch kurz zu mir, ich bin 58 Jahre alt, schon Rentner und komme aus Braunschweig. Genau aus dieser Stadt grüße ich Dich und alle, die dieses hier gerade lesen. Torsten“

Mein lieber Torsten, ich darf mich sehr herzlich Deine wertvolle Hilfe im Namen der vom Jugendwerk betreuten Unfallkinder, aber auch im Namen aller aktiven Förderkreismitglieder bedanken. Du bist zukünftig eine wichtige Säule in der Familie der HELFENDEN und wir heißen Dich herzlich Willkommen. Auch kann ich Dir versichern, dass Deine Unterstützung auch den Unfallkindern zugutekommt.

Peter Sebastian (1.Vorsitzender) & Christiane Lanfer (2.Vorsitzende)